Aktuelles

FAME - Neues Beratungsangebot für kleine Unternehmen im Elbe-Weser-Raum

Im Wettbewerb um gute Fachkräfte und Auszubildende geraten kleine Unternehmen oft ins Hintertreffen. Welche Möglichkeiten sie haben, als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden und Mitarbeiter zu finden und zu binden, verrät ihnen seit Jahresbeginn  die Erstbratungsstelle FAME - Fachkräftesicherung Attraktiver Mittelstand Elbe-Weser, die bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade in Stade angesiedelt ist. Nicht nur Handwerksbetriebe, sondern alle Unternehmen bis zu 50 Mitarbeitern in den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg, Stade und Verden können sich kostenlos und individuell im Betrieb oder telefonisch beraten lassen.
Die FAME-Beraterin Gerlinde Tennhoff erörtert gemeinsam mit den Verantwortlichen des Betriebs die Ausgangssituation und zeigt konkrete Handlungsoptionen und Fördermöglichkeiten auf. Bei Bedarf wird gezielt in weiterführende Angebote in die Region vermittelt. „Ich möchte die Unternehmen dabei unterstützen, sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber für Fachkräfte aufzustellen“, so die Gerlinde Tennhoff. Durch ihre langjährige Beratungs- und Führungserfahrung weiß Tennhoff, dass die Arbeitszufriedenheit, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und ein gutes Betriebsklima wichtige Erfolgsfaktoren für Unternehmen sind. Zusätzlich werden in Kooperation mit Projektpartnern Informationsveranstaltungen und Workshops zu Fragen der Arbeitgeberattraktivität durchgeführt. Diese werden an verschiedenen Orten angeboten, um den Unternehmen möglichst kurze Wege zu ermöglichen.
FAME ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Cuxhaven, Osterholz, Rotenburg (Wümme), Stade und Verden mit ihren Wirtschaftsförderungen, der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (Projektträger). Die Besonderheit dieses Projekts, das mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Land Niedersachsen finanziert wird, liegt in der landkreisübergreifenden Zusammenarbeit wichtiger Arbeitsmarktakteure.  Eine enge Zusammenarbeit erfolgt darüber hinaus mit den Arbeitsagenturen und den Sozialpartnern sowie weiteren regionalen Partnern.

Ansprechpartnerin
Gerlinde Tennhoff
Telefon: 04141 6062-88
E-Mail: tennhoff@hwk-bls.de

Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir einmal pro Monat per Mail kostenlos über Aktuelles für und aus der Wirtschaft. Themen sind u. a. Förderprogramme, Messeaktivitäten, Fragen zur Unternehmensnachfolge sowie Themen der regionalen Entwicklung. Der Verteiler umfasst derzeit rund 770 Personen und Unternehmen. Die aktuelle Ausgabe können Sie hier herunterladen:

Auch Sie möchten regelmäßig unseren Newsletter beziehen? Dann füllen Sie bitte untenstehendes Kontaktformular aus. Sie erhalten im Anschluss eine Mail, mit der Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.

Newsletter

abonnieren